HOCHZEIT UND VIEL NEUES

Newslettter von Laura und Christoph (Januar 2024)

Hallo Du

Siehe, ich verkündige euch frohe Kunde, denn euch ist der Christus geboren.” (Lk 2,10f)

 

Zwar kommt der Newsletter nicht an diese Heilsankündigung der Engel von vor 2000 Jahren heran, aber doch gibt es auch hier frohe Kunde, die euch widerfahren soll. Viel Freude beim Lesen!

BACHELORARBEIT

Im letzten Newsletter habe ich bereits geteilt, dass ich in meiner Bachelorarbeit über das Predigen in der Postmoderne schreibe. Dieser Prozess ist nun Ende Februar zu Ende gegangen, denn ich konnte pünktlich (und gerade noch so im Rahmen der erlaubten Seiten) die Arbeit abgeben. Auch habe ich sie am ISTL-Standort in Karlsruhe präsentiert, was eine schöne Gelegenheit war, zusammen mit Laura meine Kommilitonen und die Mitarbeiter wiederzusehen.

CASH-RUN

Ebenfalls habe ich beim letzten Newsletter den ISTL-Sponsorenlauf angekündigt. Mitte Februar war es soweit und ich lief mit der ganzen ISTL-Crew 20 Minuten die Alb in Karlsruhe entlang. Dabei hatte ich teilweise menschliches “Gepäck” auf dem Rücken und durchweg - sagen wir es positiv - gewöhnungsbedürftige Musik auf den Ohren. Meine Sponsoren waren wieder sehr kreativ, wie sie mich durch kleine Features beim Lauf quälen, äh, ich meine anfeuern, können. An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

GEMEINDEARBEIT!?

Bachelorarbeit-bedingt war meine Arbeit in der Gemeinde im letzten Monat reduziert. In solchen Phasen, wo man nicht die Kapazität hat, die Zeit und das Herz zu investieren, wie man es eigentlich gerne machen würde, stelle ich immer wieder fest, wie dankbar ich für meine Gemeinde bin. Nicht nur bei der Bachelorarbeit, sondern auch bei anderen Abschlussarbeiten beim ISTL hat sie mich immer wieder freigestellt und mir “den Rücken freigehalten”. So konnte ich leichter den richtigen Fokus setzen und durfte praktisch erleben, was es heißt, dass die Person und nicht ihre Leistung bei Jesus und seiner Gemeinde Priorität hat.

UND JETZT?

Als letzte offizielle Tätigkeit meines Studiums bin ich Anfang März auf den Willow Creek Leitungskongress in Karlsruhe gegangen. Unser Standort (Karlsruhe) zusammen mit dem Standort Dresden bekamen dort von verschiedenen internationalen Sprechern Input für Gemeindearbeit und zudem bewarben wir zwischen den Sessions das Studieren beim ISTL mit einem ISTL-Stand in der Infohalle. Jetzt habe ich aktuell ein paar Wochen Auszeit und freue mich auf Ostern..

 

Beruflich orientiere ich mich Richtung Mathematik/IT und suche aktuell eine Stelle in der Umgebung, die sich gut mit der Gemeindearbeit vereinen lässt. Laura und ich haben nämlich weiterhin große Leidenschaft für die Mission von Jesus und werden weiter für ihn in der Region tätig sein. Es bedeutet aber, dass dieser Einsatz in nächster Zeit (auch) bei mir berufsbegleitend stattfinden wird. Ich freue mich, nach dem vielen Studieren (erst Mathe, dann Theologie) jetzt in die Berufswelt einzusteigen und wir sind gespannt auf das Neue, was Gott in dieser Zeit schenken wird. Und wer weiß, gut möglich, dass wir früher oder später doch noch Vollzeit in und mit der Gemeinde tätig sein werden!

Herzliche Grüße

 

Christoph & Laura

Du willst mehr Infos zu Laura und Christoph und ihrer Mission?

Du findest sie hier.

Logo

07667-9425883 | info@k7-breisach.de

K7 Breisach Krummholzstraße 7 in Breisach Teil von Gemeinde Gottes in Deutschland KdöR

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.